Windows XP

Service Pack 2 unter Windows XP Firewall, automatische Updates, Antivirenprogramm

Windows Service Pack 2
Windows Service Pack 2

Die Firma Microsoft hat vor einigen Jahren dafür gesorgt, dass ahnunhslose PC-Nutzer mit Sicherheitssoftware ausgerüstet werden sollten. Denn diese Sicherheits-Update beinhaltet einige wichtige Programme für den Computer. Nach der Installation von Windows Service Pack 2 wird das Betriebssystem mit einer neuen Option ausgestattet: Sicherheitscenter. Dieses bewacht drei wichtige Sicherheitsbereiche Ihres Computers: die ersten zwei bringt das Service Pack 2 mit (Firewall und Automatische Updates) den dritten müssen Sie selbst einrichten (Virenschutz). Mit einer Firewall schützen Sie den Computer vor Angriffen aus dem Internet. Diese Art Software überwacht den Datenfluß zwichen Internet und dem Pc. Hätten frühere Versionen von Windows-Betriebssystem solche Sotware gehabt, wäre das System vor solcher Angriffen sicher gewesen. Für die Benutzer, die über keine eigene Firewall-Software verfügen, sollten diese Option auf Aktiv lassen. Es sei denn Sie planen eine andere Firewall-Software auf Ihrem heimischen PC zu benutzen, dann wählen Sie die Option Inaktiv in dem Sicherheitscenter aus.
Eine andere Funktion die dieses Sicherheitscenter anbietet ist die Suche nach aktuellen Updates. Damit das System frisch und gesichert werden kann, hält sich Windows XP auf dem aktuellesten Stand indem er automatisch nach Sicherheitsupdates sucht. Damit soll gewehrleistet, dass wichtige Sicherheitslücken geschlossen werden sollen. Die letzte Option die Ihnen das Sicherheitscenter anbietet ist ein Virenschutz. Allerdings ist ein Antiviren-Programm gar nicht mit Windows XP dabei. Sie müssen sich erstmal einen installieren lassen. Es gibt auf dem Markt viele Antivirenprogramme für welchen Sie sich entscheiden bleibt Ihnen überlassen. Falls sie bereits über ein Antivirenprogramm verfügen, und das Sicherheitscenter immer noch über einen fehlenden Virenschutz informiert, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm auf dem neuesten Stand bringen oder diese im Sicherheitscenter mitteilen. Das machen Sie indem Sie unter Empfehlungen das rechteckige Kästchen anklicken und damit Windows XP mitteilen, dass Sie über ein eigenes Antivirusprogramm verfügen.

Post Comment